Arbeitest Du noch oder lebst Du schon – Aussteigen ( 4 Rente)

Schon heute bekommen über 50 % der Rentner in Deutschland weniger als 900 Euro im Monat. Dafür haben viele ein Leben lang hart gearbeitet, bekommen aber fast genau die Summe als hätten sie nie gearbeitet.

In Zukunft wird eine immer kleiner werdende erwerbstätige Gruppe in Deutschland eine riesengroße alte Gruppe ernähren müssen, zusätzlich zu den Einwandern, die in großer Zahl auch auf lange Sicht nichts oder netto viel zu wenig in die Rentenkasse einzahlen werden, weil sie nur im Niedriglohnsektor arbeiten.

Wenn Du wissen möchtest, wie die Alterspyramide 2030 aussieht, schau hier.

Es wird also in den nächsten Jahren vermutlich folgendes passieren:

  • Das Renteneintrittsalter wird nochmal angehoben, auf 70 oder 72
  • Die Rentenbezüge werden werden gekürzt ( Einheitsrente )
  • und die Kranken-und Pflegeversicherungsbeiträge werden weiter steigen, das heißt Deine Netto-Rente weiter sinken.

Bist Du jetzt z.B. 50 Jahre alt , wirst Du noch gut 20 Jahre in die Rentenkasse einzahlen und am Ende trotzdem nur eine Armutsrente erhalten.

Eine Beratung bei der Rentenversicherung über den jetzigen Stand kann helfen, ist aber wenig aussagekräftig. Wie wir erlebt haben, wurde durch mehrfache Gesetzesänderungen die Höhe der künftigen Rentner mehrfach drastisch eingekürzt (Stichwort Versteuerung) .

Fazit: Da Dich vermutlich ohnehin nur eine Armutsrente erwartet, und zwar egal ob Du arbeitest oder nicht, lohnt es sich über einen früheren Ausstieg nachzudenken.

Foto: cco pixabay

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s