Bilder aus dem Paradies (1)

Heute Morgen, als es noch angenehm kühl war, habe ich meinen Stockrosen beim Blühen zugeguckt. Das Paradies ist schon da, wir müssen uns nur die Zeit nehmen, es zu entdecken und zu genießen.

Wo schaue ich morgens hin ? Womit beginne ich den Tag? Der Blick in die News auf meinem iPad würde dazu führen, dass meine Welt aus Kriegen, Zerstörung, Kampf und Negativität besteht. Dabei muss ich nur die Terrassentür öffnen und ein Stück des Paradieses liegt vor mir. Ich bin dankbar dafür.

 

Foto: cco pixabay u. brivommeer

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s