„Die Gott-loseste Region der Welt“

… seien die ostdeutschen Bundesländer, denn die meisten Menschen gehörten dort keiner Konfession an. So leitet die Radiojournalistin des DLF heute Morgen ihren Beitrag ein.

Gott ist nicht die Kirche, möchte ich ihr zurufen. Gott sei Dank !

Gott/ das Leben oder die Urkraft ( alles nur Wortkonstruktionen ) hat aber nichts mit Konfessionen zu tun, noch nicht einmal mit Religionen und der Zugehörigkeit zu einer solchen. Es ist das ,was geschieht, was wir geschehen lassen, was Gott sichtbar werden lässt : Liebe in allen ihren Erscheinungsformen, Barmherzigkeit und Mitgefühl, Erhaltung und Schutz der Schöpfung. Das zum Beispiel gehört zu dem, was der Mensch bewusst gestalten kann. Er kann es tun oder verhindern oder sogar zerstören.

Insofern wäre der deutsche Bundestag ein Gott-loser Ort und von vielen Gott-losen Menschen bevölkert. Sie entscheiden bewusst und in Kenntnis aller grausamen Konsequenzen den Export von Rüstungsmaterial in Kriegsgebiete, sie entscheiden immer wieder gegen die Erhaltung von Tieren ( z. B. männliche Kücken) und Pflanzen. Und bestimmt sind viele sogenannte Volksvertreter Mitglied in einer sogenannten christlichen Kirchen.

Die Kirchen selbst ( verschiedener Religionen und Konfessionen) haben im Laufe einer langen Kirchengeschichte mit Gewalt und Zerstörung , mit Ausgrenzung und Hass gezeigt, dass sie Gott nicht begriffen haben. Das schließt Verdienste Einzelner nicht aus.

Und mal ganz abgesehen von dem, was wir tun oder lassen. Gott/das Leben/ die Quelle braucht uns nicht, um in Erscheinung zu treten. Es ist  umgekehrt. Wir brauchen die Quelle allen Seins , vor dem wir nur staunend stehen können und dankbar.

Vielleicht können die massenhaften Austritte aus den Amtskirchen sogar ein neuer Anfang für eine echte , gelebte Spiritualität sein.

Don’t worry, be happy !

Foto: cco pixabay

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s