Denn sie wissen, was sie wählen…oder doch nicht ?

Liebe Wähler/innen der Grünen ( für Euch gendere ich sogar ausnahmsweise einmal),

1932 war das Buch Adolf Hitlers „Mein Kampf“ ein viel besprochener Bestseller. Man konnte dort schwarz auf weiß nachlesen, welches Weltbild der zukünftige „Führer“ im Kopf hatte und welche Pläne er zu verwirklichen trachtete, sollte er denn an die Macht kommen. Die Wähler 1932/33 wussten also, was er tun würde. Er wurde gleichwohl – oder genau deshalb ? – gewählt.

Die Grünen machen das anders. Sie schreiben in ihr Wahlprogramm etwas von Naturschutz und Frieden, tun dann aber etwas anderes, wenn sie tatsächlich in Regierungsverantwortung sind:

  • Krieg gegen das ehemaligen Jugoslawien
  • Stuttgart 21
  • Abholzung des Hambacher Forstes
  • Zustimmung zum Fehmarnbeltunnel und Zerstörung des Ostsee-Ökosystems

Das alles sind und waren Kriegs- und Umweltzerstörungsprojekte der Grünen. Die Partei, die sich genau das Gegenteil auf die Fahne schreibt und gerne neben der kleinen Greta herläuft, stimmt auf der Regierungsbank für Umweltzerstörung und Krieg.

Die Erstwähler sind vielleicht zu jung , um das alles zu wissen. Sie glauben noch, was Habeck oder Berbock sagen. Aber alle, die nicht mehr zum ersten Mal wählen, müssen und können es wissen.

Wer grün wählt, wählt Krieg und Umweltzerstörung.

Also, wenn Euch Eure Kinder später fragen, warum habt Ihr denen an die Macht verholfen, seid Ihr nicht entschuldigt.

Ihr wisst, was Ihr wählt.

Foto: cco pixabay

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s