Menschen sehnen sich nach Heimat , nicht nach Europa und nicht nach der EU

Die Europawahl geht in den Endspurt, in der es zu allerletzt wirklich um Europa geht. Es geht um die Macht der EU und um die Macht riesiger Lobbygruppen, die per EU ihre Interessen übernational und gegen die nationalen Parlamente und Wähler durchsetzen wollen.

Trotzdem ist im Wahlkampf ständig von gemeinsamen Werten, Heimat, Sicherheit und Zusammengehörigkeit die Rede. Das alles bietet die EU nicht und die Wähler wissen das. Die Unterschiede zwischen Malta , Rumänien , zwischen Deutschland und Griechenland u.s.w. sind viel zu groß. Es fehlt eine gemeinsame Identität, gemeinsame Sprache – ich meine auch eine innere Sprache.

Schreibt hier schon wieder eine ewig Gestrige, die noch nicht begriffen hat, wie das moderne Europa von Morgen aussehen wird, aussehen muss ? Ich glaube nicht. Schaut Euch mal diese Videos an und hört den jungen Männern zu:

Andreas Gabalier – Vergiss die Heimat nie

Johannes Oerding-Heimat

Max Giesinger – Zuhause

Schaut auf die Klickzahlen, sie gehen in die Millionen und vor allem, schaut mal ins Publikum. Das sind die Jungen, das könnten meine Kinder sein. Sie sehnen sich nach einem Ort , zu dem sie gehören, nach Werten, die sie stabilisieren, nach Sicherheit für sich und ihre kleinen Kinder. So ein Ort kann nur ein übersichtlicher Raum sein, in dem ich mich ein wenig auskenne und mit den Nachbarn verständigen kann. Das EU Macht -und Bürokratiemonster ist eine politische Konstruktion , im besten Falle gut, um den Handel zu erleichtern, Heimat wird es nicht sein können.

Und das muss es auch nicht.

Foto: cco pixabay

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Menschen sehnen sich nach Heimat , nicht nach Europa und nicht nach der EU

  1. Ich sehe keinen Widerspruch zwischen einer Heimatverbundenheit und der Entstehung einer Staatengemeinschaft „EU“ – die Voraussetzung ist allerdings, dass die bisher noch von Regierungen direkt gestellten Gremien zur Wahl gestellt werden – und zwar so, dass die Bürger Personen von einer Liste wählen können, über Ländergrenzen hinweg und ohne Parteieneinfluss.

    Ich bin aus Hessen und bald nach meinem Ruhestand wieder dorthin gezogen – dennoch schätze ich die Region zwischen Valencia und Alicante in Spanien und lebe (mit Ausnahme dieses und des nächsten Jahres) über mehrere Monate dort; genauso zieht es mich immer wieder einmal nach Cornwall, ganz im Westen Englands, und deswegen finde es sehr bedauerlich, dass sich das Land aus der EU lösen will [sehr zu seinem Schaden, denn dann wird es durch die Kapitalisten aus USA vereinnahmt, es beginnt schon; und es wird für die Bevölkerung ein Fiasko werden – man sieht was auf diese armen Menschen zukommt, wenn man nach USA blickt.]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s