„Ich möchte Freundschaften nicht wie Mimosen behandeln…“

„…sondern mit der strikten Courage.Wenn sie etwas taugen, sind sie weder zerbrechliches Glas noch Eisblumen, sondern das Solideste, was sich denken lässt.“ Ralph Waldo Emerson ( 1803-1882), amerikanischer Schriftsteller und Philosoph

Das Zitat gefiel mir gut. Eine Beziehung, die den Namen Freundschaft verdient, und dazu gehört nicht nur die Solidität, hält auch Belastungen und Krisen stand. Sie löst sich nicht einfach auf wie eine Eisblume, wenn es wärmer wird.

Gerade in Zeiten, in denen das Lebens-Wetter wechselt, erkenne ich gut, welche Menschen wirklich Freunde sind und wer eher unter die Rubrik Lebensabschnitts-Bekannter eingeordnet werden muss.

„Ich möchte Freundschaften nicht wie Mimosen behandeln…“ heißt für mich selbstverständlich nicht, dass ich sie mutwillig belaste oder vernachlässige. Ganz im Gegenteil . Freundschaften, die ein Leben lang halten sollen, müssen gepflegt werden wie Pflanzen. Manchmal , wenn es zu eng wird, brauchen sie einen neuen Topf und manchmal einen Schuss Dünger. Auch ein Rückschnitt kann vonnöten sein, um neue, junge Triebe anzuregen. Und ebenso wie jede Pflanze blüht sie nicht ohne Unterlass. Geduld ist eine Tugend, die zu langwährenden Freundschaften gehört.

Danke an alle, die diese Geduld mit mir haben.

Foto: cco pixabay

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s