Brexit – Keine Ahnung aber jede Menge Meinung

Gestern Abend haben die Briten im Parlament mit deutlicher Mehrheit gegen das mit der EU ausgehandelte Brexit-Abkommen gestimmt. Der zwangsfinanzierte Staatsfunk (DLF) führte dazu heute Morgen ein Interview . Die Moderatorin befragte  eine englische Abgeordnete, die selbstverständlich zu den „Guten “ gehört, zu denen, die in der EU bleiben wollen.

So machen die das immer, die vom Staatsfunk, ganz gleich um welches Thema es geht:

  • Warum ist Trump gewählt worden? Man fragt einen Trumpgegner.
  • Warum hat die AfD so einen großen Zulauf? Man fragt einen AfD Gegner.
  • Warum wird Erdogan gewählt? Man fragt einen Erdogan Gegner .
  • Warum will keiner mehr SPD wählen? Man fragt einen SPD Minister.
  • Warum ….

Liebe Macher vom Staatsfunk, das ist grottenschlechter Journalismus.

Warum fragt Ihr nicht diejenigen, die wirklich eine Antwort geben könnten? Die Trumpwähler, die Brexitbefürworter, die Erdoganverehrer und die , die nichts mehr mit der SPD zu tun haben wollen.

Habt Ihr Angst vor den Antworten? Seid Ihr hilflos im Angesicht von Erklärungen, die nicht in Euer Weltbild passen ? Wollt Ihr mit der Auswahl Eurer Interviewpartner dem dummen Zuhörervolk klarmachen, welche die „richtigen, guten“ Positionen sind und welche die „schlechten“, die man nicht einnehmen darf, wenn man nicht ins gesellschaftliche Abseits geraten will?

Genau genommen ist das gar kein Journalismus, weil er nicht neutral Bericht erstattet . Schlimmer noch, es ist unintelligent. Es ist dumm, diejenigen nach den Gründen für eine Entscheidung zu fragen, die die Entscheidung nicht getroffen haben. Alles, was dabei herauskommt ,ist keine Ahnung , aber viel Meinung. Dafür , liebe Medienmacher , bezahle ich Euch nicht. Meinungen habe ich selber, was mir fehlt ,ist Wissen über die Hintergründe.

Und damit wären wir dann bei den GEZ-Zwangsgebühren, die ich (noch) für diesen „Wir -bestätigen- uns -selbst-Journalismus“ bezahlen muss. Freiwillig würde ich dieses Produkt nie kaufen. Das wisst Ihr auch, deshalb ja auch Zwangsbeitrag.Schade, dass Ihr das nötig habt, aber kein Wunder.

Foto: cco Pixabay

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s