Fragen über CO2, Feinstaub ,Fahrverbote und den Klimawandel

Wir leben in Zeiten des Klimawandels. Das scheint festzustehen. Selbst ich, mit meinen 57 Jahren , kann feststellen, dass sich seit meiner Kindheit grundlegend etwas verändert hat.

Nun ist die Frage: Woher kommt das ? Da gibt es im Wesentlichen zwei Theorien.

  1.  Die Erwärmung ist auf den menschengemachten CO2 Eintrag in die Atmosphäre zurückzuführen.
  2. Es hat immer im Laufe der Erdgeschichte Warm-und Kaltzeiten gegeben. So war es im Mittelalter im Schnitt noch etwas wärmer als heute und im 14.Jahrhundert folgte dann die sogenannte „kleine Eiszeit“. Ursache noch nicht geklärt.

Da ich kein Naturwissenschaftler bin, erlaube ich mir dazu kein Urteil. Gleichwohl steht für mich fest, dass wir mit dem Auto und Flugzeug , den großen Kreuzfahrtschiffen und Frachttankern die Mitwelt zerstören. Das muss ich nicht erklären, das liegt auf der Hand oder im Auge des Betrachters. In einer Stadt voller Autos und für Autos ist die Natur auf dem Rückzug.

hong-kong-1990268__480

Nun wird aber seit einiger Zeit mit These 1 begründet, warum der deutsche Bürger neue Elektroautos kaufen sollte.Zunächst war das ein freundlicher Appell, seit diesem Jahr kommen Zwangsmaßnahmen dazu, Fahrverbote in vielen Städten für Dieselfahrzeuge und Androhung von Geldstrafen.Der deutsche Verbraucher hat nämlich nicht gekauft. Relativ neue Autos, sollen, weil sie angeblich umweltschädlich sind, stillgelegt werden. Naja, vielleicht auch nicht. Vielleicht nur bei uns und in Afrika fahren sie dann weiter. Auf jeden Fall sollen wir Neue kaufen. Jetzt ! Sofort!

Das sollen aber nur die Deutschen. Dieselfahrverbote gibt es , soweit ich weiß, in anderen Ländern nicht. Warum ? Weil, so sagt die Regierung und alle Systemmedien der nach These 1 von uns verursachte Klimawandel und die Feinstaubbelastung der Atemluft sonst nicht zu stoppen ist…bei uns . Und bei den anderen ?

  • Warum fordern die anderen EU Länder das von ihren Bürgern nicht ?
  • Warum erhebt dieselbe besorgte Bundesregierung keine saftige Flugbenzinsteuer zum Schutz des Klimas oder eine Luxus-Klimabelastungs-Kreuzfahrtsteuer?
  • Warum wird im selben Moment erwogen, mit welchen Mitteln man das Auto oder den Menschen ausstatten kann, damit man seine Fahrtwege überwachen kann ? ( RFID Chip oder flächendeckende Autokennzeichen und Gesichtserkennung des Fahrers).

Kann es sein, dass die Absatzschwierigkeiten einer unserer ( der Deutschen) größten Industriezweige, der Automobilindustrie, dahinter stecken? ( siehe auch mein Artikel Ist die Party vorbei ?)

Wenn keine echte Nachfrage mehr da ist,

so erzeugt man sie eben künstlich.

Und zwar wieder zulasten der Mitwelt ! Ginge es wirklich um Umweltschutz, würden Maßnahmen ergriffen und gefördert, die zu weniger Autos, Flugzeugen und Schiffen führten. Das ist nicht gewollt, übrigens auch nicht von den sogenannten Grünen.

Ich sehe also der erhitzten Diskussion und den Schein-Argumenten mit einem gelassenen Staunen zu.

Und ihr ?

Foto: cco pixabay

 

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Fragen über CO2, Feinstaub ,Fahrverbote und den Klimawandel

  1. Ich zitiere mal einen Text aus USA den die Trump Regierung der Öffentlichkeit gegenüber verheimlichen wollte:

    “ .. Scientists have understood the fundamental physics of climate change for almost 200 years. In the 1850s, researchers demonstrated that carbon dioxide and other naturally occurring greenhouse gases in the atmosphere prevent some of the heat radiating from Earth’s surface from escaping to space: this is known as the greenhouse effect. This natural greenhouse effect warms the planet’s surface about 60°F above what it would be otherwise, creating a habitat suitable for life. Since the late 19th century, however, humans have released an increasing amount of greenhouse gases into the atmosphere through burning fossil fuels and, to a lesser extent, deforestation and land-use change. As a result, the atmospheric concentration of carbon dioxide, the largest contributor to human-caused warming, has increased by about 40% over the industrial era. This change has intensified the natural greenhouse effect, driving an increase in global surface temperatures and other widespread changes in Earth’s climate that are unprecedented in the history of modern civilization.”..“

    Das beantwortet die Frage, wie es um die globale Erwärmung steht und WAS dieses Phänomen hervorruft. Es sind die Menschen mit all dem, was sie so tagtäglich tun.

    Neben all den Dieselfahrzeugen sind Kreuzfahrtschiffe und Luftverkehr die schlimmsten Klimaschädlinge. Hier anzusetzen würde allerdings erfordern, dass die Regierung genau die Menschen mit höheren Preisen verprellt die sie noch mit Mehrheit wählen (55+ !).

    Die Frage nach der elektronischen Überwachung finde ich zwar sehr wichtig, sie hat jedoch mit globaler Erwärmung nichts zu tun. Das ist die Paranoia der Politiker, die um ihr Herrschaftswissen fürchten seit es das Internet gibt – und nun reflexartig mit Überwachung reagieren um die Oberhand zu behalten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s