Entrümpeln: Leder statt Plastik

Mein Ziel ist , mit weniger Plastik und überflüssigem Kram zu leben. Seit einiger Zeit schaue ich mir also meine Alltagsgewohnheiten an und frage mich, wie hat eigentlich meine Oma das Thema gelöst , ohne Müll zu erzeugen , oder wenigstens mit weniger Müll ?

Ich werde auf meinem Blog immer mal ALTERNATIVEN vorstellen zu den teuren und umweltbelastenden Konsumgütern, an die wir gewöhnt sind. Vielleicht habt Ihr Lust, etwas nachzumachen.

Leder statt Plastik: 

Ich besitze eine Handtasche für alle Lebenslagen. Und ich möchte, dass sie lange hält und reparierfähig ist. Also kaufe ich nur Leder. Das wird in den letzten Jahren allerdings immer schwieriger. In Taschengeschäften, die sich sogar den Begriff Leder aufs Firmenschild schreiben, gibt es im Warensortiment zu 90 Prozent Plastik in allen Farben und Formen. Besonders ärgerlich und verbraucherfeindlich empfinde ich es , dass keine eindeutige Kennzeichnung vorgeschrieben ist, ob es sich um Leder oder Plastik handelt.

Hier mal ein Beispiel :

Ich kaufte das Kosmetiktäschchen in dem Glauben, es sei Leder. Nach einiger Zeit des Gebrauchs sah es dann so aus …kein Leder.

Also frage ich die Verkäuferin, die es entweder auch nicht weiß oder mir einzureden versucht, dass Frau ja schließlich immer mal wieder etwas Neues will. Deshalb sei das doch toll mit den billigen Plastaschen . Jede Saison wegschmeißen und neu kaufen. Übrigens in dem Geschäft gab es auch Markentaschen , alles aus Kunststoff und dann ebenfalls teuer. Nein, danke, warum soll ich eine neue Tasche kaufen, wenn die alte noch heil ist ?

Gott sei Dank findet man noch gute Lederwaren, zur Not eben im Internet ( soviel zu Verdrängung der Fachgeschäfte,  die sich nicht wundern müssen, wenn sie keine mehr sind).

fullsizeoutput_2e7

Dieser Beutel ist schon seit vielen Jahren mein Begleiter, nun hat er einen neuen Reißverschluss bekommen, hält also nochmal einige Jahre. Und am Ende verrottet Leder , Plastik eben nicht.

Foto: cco pixabay

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Entrümpeln: Leder statt Plastik

  1. Das ist eine sehr schöne Handtasche, liebe Bri, und eine gute Alternative zu Plastik. Da spielt auch der höhere Preis nur eine untergeordnete Rolle, zumal die erheblich längere Lebensdauer und das bessere Design dies sowieso relativieren. Letztlich ist sie sogar billiger. Und warum eigentlich muss frau jedes Jahr eine neue Tasche kaufen?!
    Auch meine Frau und ich versuchen schon seit längerer Zeit, Plastik im Haushalt auf ein absolutes Mindestmaß zu beschränken. Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff machen eigentlich nur dann Sinn, wenn es zu ihnen keine Alternative in Form von natürlichen Materialien gibt.
    Viele Grüße
    Fred

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s