Diese Zahlen bestimmen nicht (mehr )mein Leben !

Zahlen bestimmen unser Leben. Ob der Dax, der mir täglich mit den Nachrichten mitgeliefert wird, ohne Rücksicht darauf, dass die meisten Deutschen gar keine Aktien haben, oder Quartalszahlen im Verkauf, Dein BMI oder Deine Blutdruck-und Cholesterinwerte, oder, oder …

Dadurch , dass diese Zahlen regelmäßig erhoben und bekannt gegeben werden, erscheinen sie wichtig. Aber sind sie das wirklich? Und für wen?

Und was macht die Zahl mit mir

und meinem Lebensgefühl ?

Ich will Euch ein paar Beispiele geben, von welchen Zahlen ich mich im Laufe der Jahre emanzipiert habe.

  1. Die Zahl auf dem Kontoauszug

Es gab Zeiten in meinem Leben, da gefiel mir die ( immer noch schwarze) Zahl auf dem Kontoauszug nicht. Für mein Gefühl hätte sie freundlicher , sprich höher aussehen dürfen. Bis ich mich eines Tages gefragt habe: “ Was würde das wirklich verändern? Du hast alles, was Du brauchst , es geht Dir gut. “ Seitdem hat mein Kontostand keine Macht mehr über mich.

2.  Die Zahl auf der Waage

Als jemand, der nicht zu den Naturschlanken gehört, kenne ich mich mit Diäten und dem dazugehörigen morgendlichen Wiege-Ritual gut aus. Die Zahl, die morgens, gleich nach dem Aufstehen auf der Waage stand, bestimmte darüber, ob mein Tag gut anfing. Was ist das für ein Wahnsinn? 1. Ob ich ab- oder zugenommen habe, merke ich am Sitz meiner Kleidung, dafür brauche ich keine Waage. Und 2. Entscheidend ist mein Wohlgefühl, nicht, ob mir eine bestimmte Zahl entgegenblinkt.

3. Cholesterin – Blutdruck etc.-Zahlen

Ich muss ehrlich zugeben, diese Zahlen haben mich noch nie interessiert. Da vertraue ich ganz meinem Körpergefühl. Er wird sich schon melden, wenn ihm etwas fehlt. Die Oma meines Mannes wurde 93. Sie saß eigentlich quietschvergnügt in ihrem Sessel und lamentierte darüber, dass ihr Blutdruck ( täglich mehrmals selbst gemessen ) zu hoch sei.

Wie fröhlich und sorglos hätten ihre letzten Jahre ohne diese Zahlen sein können.

Welchen Zahlen gebt Ihr die Macht, über Euer Lebensgefühl zu bestimmen ?

Foto: cco pixabay

 

 

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Diese Zahlen bestimmen nicht (mehr )mein Leben !

  1. Ich liebe Zahlen, vor allem die Mystik, die in der indischen Kultur dahinter verborgen ist.
    Anbei einige Beispiele :

    Der menschliche Körper hat 9 Öffnungen : 2 für die Augen,
    2 für die Ohren
    2 für die Nasenlöcher
    1 für den Mund
    1 für flüssige Ausscheidungen
    1 für feste Ausscheidungen.
    Es gibt 9 Planeten.
    Die normale Schwangerschaft dauert 9 Monate.
    Die Summenspiele :
    1 + 8 = 9
    2 + 7 = 9
    3 + 6 = 9 usw.

    9 x 9 = 81 (8 + 1 = 9 )
    3 x 6 = 18 (8 + 1 = 9 ) usw.

    Z.B. wird der Elefant Nandi auf indischen Tempeln nach dem Muster 1+0+0+8 = 9 konstruiert.das ist eine über tausend Jahre alte Wissenschaft.

    Viel Spass beim googlen ! Doris

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s